High Noon in Rio

Duell

Geschafft. Finale gegen Argentinien. In gut neun Stunden kann die deutsche Mannschaft eine unterhaltsame und bisweilen skurile Weltmeisterschaft mit ihrem vierten Titel  krönen.

Verdient wäre es allemal. Trotz mäßiger Leistungen gegen Ghana in Halbzeit eins und vor allem im Spiel gegen Algerien. Die deutsche Mannschaft und das Trainerteam haben viele Dinge richtig gemacht und Veränderungen zum passenden Zeitpunkt vorgenommen. Hut ab! Natürlich gehört auch immer ein wenig Glück zu einem erfolgreichen Turnier.

Was zeichnet die deutsche Mannschaft aus?
  • die Mannschaft wirkt auf den Punkt fit
  • keine schwerwiegenden Verletzungen während des Turniers, “nur” Reus fiel vor der WM schon aus ⇒ wie würden wir eigentlich mit einem fitten Reus spielen?
  • das kritisierte Campo Bahia war anscheinend genau die richtige Wahl
  • Lahm zurück auf rechts
  • Khedira und Schweinsteiger kommen pünktlich in Form
  • von der Bank kommt viel Potential
  • Neuer wurde immer mehr zum “Titan”
  • Mischung im Team, Einstellung, Wille und Konzentration wirken unglaublich homogen, die Mannschaft strahlt Überzeugung und Erfahrung aus
Brasilien weint

Quelle: Screenshot ZDF-Mediathek

Selbst nach dem gestrigen Spiel der Niederländer gegen Brasilien (3:0) relativiert sich nicht das 7:1 vom Dienstag, weil die oben genannten Tugenden deutlich hervorstachen.

Doch die Argentinier sind natürlich ein anderes Kaliber, dazu Finale, Erwartungshaltung an sich selber und daheim. Eigentlich bin ich fest von einem Sieg der deutschen Nationalmannschaft überzeugt (Tipp: 3:1). Vor allem, weil ich an die oben beschriebenen Stärken glaube und die Mannschaft offensichtlich auch an sich, ohne überheblich zu wirken.

Was können die Argentinier in die Waagschale werfen?
  • der geniale Moment von Messi
  • langweilige aber äußerst effektive Defensivtaktik, mit der die Albiceleste unter anderem Robben ausschaltete
  • Rolle als Underdog in fremden Gefilden, wo alle, außer den eigenen Fans, gegen einen sein werden (es sei denn die Argentinier kaufen den Brasiliander alle Karten ab, dann siehe Video unten)
  • eine mögliche Rückkehr von Di Maria könnte einen zusätzlichen, psychologischen Effekt haben
  • ich habe vor der WM Argentinien als Weltmeister getippt
Man kommt in ein volles Stadion und alle pfeifen einen aus. Was kann es Schöneres geben?

Argentinische Fans feiern in einem Einkaufszentrum

Ich freue mich auf einen spannendes und ereignisreiches Spiel, das hoffentlich der gesamten WM noch einmal Ehre macht. Leider kann ich krankheitsbedingt nicht in Gemeinschaft gucken. Einmal mehr vermisse ich die Jungs!

Wo guckt Ihr denn und wie ist Euer Tipp?

Mit dem Finale endet der WM-Splitter. Für mich war es eine gute Gelegenheit, richtig ins bloggen einzusteigen und viele Dinge zu lernen. Ich hoffe es hat Euch gefallen und Ihr lest auch nach der Weltmeisterschaft weiter mit.

Deutscher Jubel

Jubel auch nach dem Finale? Quelle: Danilo Borges/Portal da Copa, www.copa2014.gov.br

image_pdfimage_print

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 43 = 46